Hilfsnavigation

MENÜ

Testzentrum bei Unizell

Testzentrum wieder eröffnet, diesmal am Firmenstandort!

„Sollte es eine neue Corona-Welle geben und die Nachfrage wieder steigen, würde das Testzentrum wieder öffnen.“ Das erklärte der geschäftsführende Gesellschafter, Timo Scharpenberg bei der Schließung des Drive-through-Schnelltestzentrums am Citti-Park.

Termine für täglich tausende zertifizierte Schnelltests bei stationären Testzentren im Kreis Ostholstein sind schnell ausgebucht. Selbst im Verbund mit Apotheken und Ärzten sind die Testkapazitäten begrenzt. „Ein Grund mehr für uns den Betrieb des Schnelltestzentrums wieder zu aktivieren und unseren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten“, sagt Timo Scharpenberg.

Seit Dienstag, 30. März, verfügt Bad Schwartau daher über ein weiteres Corona-Schnelltestzentrum auf dem Parkplatz des Firmengeländes von unizell Medicare GmbH und care integral GmbH. Hier können sich asymptomatische Bürgerinnen und Bürger nach § 4 der Coronavirus Testverordnung mit einem PoC-Antigentest auf das SARS-CoV-2 Virus kostenfrei testen lassen.

Derzeit ist das Testzentrum werktags von 09:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Mittwochs ist Ruhetag. Im Gegensatz zu allen anderen Testzentren entfällt hier die Termin-Voranmeldung. „Wir haben auf dem Parkplatz genügend Platz, sodass die Abstandsregeln gut einzuhalten sind. Sollten wir zudem feststellen, dass die Nachfrage steigt, würden wir die Öffnungszeiten erweitern“, sagt Koordinatorin Nicole Bühner-Dettmann.

Für die Testung stehen aktuell drei Kabinen in einem 36 m² großen Zelt bereit. Die Testdurchführung erfolgt durch geschultes Personal. Die Diagnostik erfolgt mittels BfArM-gelisteter, PEI-evaluierter Schnelltests (Schnelltestvarianten: vorderer Nasenabstrich und Spucktest).
Das Testergebnis gibt es bereits nach 15 Minuten Wartezeit – ohne App - direkt vor Ort.
Alle Informationen hierzu finden Sie unter: www.corona-schnelltest-badschwartau.de


Die Gleichstellungsstelle

Frauen und Männer sind doch bereits gleichberechtigt – oder doch nicht?

Zwischen erklärter Gleichberechtigung und gelebter Gleichbehandlung gibt es noch immer große Unterschiede. Dabei geht es letztendlich darum, dass Frauen und Männer gleichermaßen die gleichen fairen Chancen haben.