Hilfsnavigation

MENÜ

3. Lange Stricknacht

3. Stricknacht in Bad Schwartau

Großes Bild anzeigen
Stricknacht

Am Montag, 12.03.2018, findet in der Mensa des Gymnasiums am Mühlenberg von 18.30 bis ca. 21 Uhr die dritte Bad Schwartauer Stricknacht statt. Eine Stricknacht ist eine schöne Gelegenheit, sich in einer netten Gemeinschaft gegenseitig auszutauschen und bei verschiedenen Fragen – nicht nur zur Handarbeit - zu unterstützen. Neubürgerinnen haben außerdem die Gelegenheit, neue Bekanntschaften zu schließen und hilfreiche Infos über die Stadt zu erhalten. 

Dieses Mal steht die Veranstaltung anlässlich des internationalen Frauentages unter einem besonderen Motto: „Stricken gegen Gewalt“. In ganz Schleswig-Holstein treffen sich bereits seit März 2017 viele Frauen mit Nadeln, Wolle und Faden, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Der LandesFrauenRat, der Landesverband Frauenberatung, die Aktion Kinder- und Jugendschutz, das PETZE Institut für Gewaltprävention und andere Kooperationspartner machen landesweit mit. Die Idee zu der Kampagne stammt aus Schwäbisch Hall vom „Runden Tisch Gewalt gegen Frauen – Frauen gegen Gewalt“. Mit der Kampagne soll ein gemeinsames, solidarisches Netz gegen Gewalt entstehen, um Betroffenen Mut zu machen.

Während der Stricktreffen werden von den interessierten Teilnehmenden Strickquadrate in der Größe 20 x 20 cm gestrickt oder gehäkelt. Diese werden dann zu Decken zusammengenäht. Ausgestellt an verschiedenen Orten sollen die bunten Decken darauf hinweisen, dass niemand bei Gewalt wegschauen soll. Für Betroffene ist es oft eine sehr große Herausforderung, sich aus einer Gewaltbeziehung zu lösen oder anderen mitzuteilen, dass Hilfe benötigt wird. Es braucht Mut, über Gewalt zu sprechen und es braucht auch Mut, Hilfe anzubieten.

Bereits im November fand in Bad Schwartau eine Stricknacht unter diesem Motto statt und das Ergebnis war überwältigend, über 60 Frauen aus allen Altersstufen kamen zusammen um gemeinsam aktiv zu werden. Auch danach wurde in der Stadt aktiv weitergearbeitet und es wurden zahlreiche Strickteile im Geschäft Sticklise abgegeben, so dass bei der kommenden Stricknacht bereits erste Decken zusammengenäht werden können. Es wäre toll, wenn dieses Mal noch mehr Frauen zusammen kommen würden!
Nach der Abschlussveranstaltung im Herbst 2018 werden die Decken zugunsten von Veranstaltungen und Anschaffungen für Frauen und Kinder in Frauenhäusern verkauft.

Auch wer nicht an der Stricknacht teilnehmen kann, kann gern weiterhin die Aktion unterstützen und weitere Strickquadrate in den nächsten Monaten im Geschäft Sticklise abgeben. An dieser Stelle schon mal ein großes Dankeschön an all diejenigen, die diese Aktion so aktiv unterstützen.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich bei den beiden Organisatorinnen, Gleichstellungsbeauftragte Tanja Gorodiski oder Ann-Kathrin Wahl-Brüggemann vom Geschäft Sticklise 0451 208773 Mail info@sticklise.de

Großes Bild anzeigen
Stricken
Großes Bild anzeigen
Stricknacht

Kontakt

Gleichstellungsstelle
Gleichstellungsbeauftragte
Markt 15
23611 Bad Schwartau

Telefon: 0451 2000-2150
Fax: 0451 2000-2020
E-Mail schreiben
Raum: U21

Sprechstunde nach Vereinbarung

Die Gleichstellungsstelle

Frauen und Männer sind doch bereits gleichberechtigt – oder doch nicht?

Zwischen erklärter Gleichberechtigung und gelebter Gleichbehandlung gibt es noch immer große Unterschiede. Dabei geht es letztendlich darum, dass Frauen und Männer gleichermaßen die gleichen fairen Chancen haben.