Hilfsnavigation

MENÜ

Ein großer, orangefarbener Schirm leuchtet vor dem Bad Schwartauer Rathaus den Passantinnen und Passanten entgegen.
Vertreterinnen des Frauenforums Bad Schwartau, die Leiterin der Bücherei Wiebke Kuchel und die Gleichstellungsbeauftragte Tanja Gorodiski setzen sich dafür ein, dass das Wahlrecht genutzt wird. „Erst vor zwei Jahren haben wir das 100jährige Wahlrecht der Frauen gefeiert. Daher ist es uns wichtig, für die Abgabe der eigenen Stimme bei der Bundestagswahl am 26.9. zu werben.“ erklärt Tanja Gorodiski. „Wir freuen uns, wenn alle Frauen und Männer, die ein Stimmrecht haben, es auch nutzen.“ ergänzen Ellen Stöwesand und Ilona Goldammer vom Frauenforum.

Um denjenigen, die sich noch mehr Information zum Thema Bundeswahl wünschen, ein Angebot zu machen, haben die Frauen gemeinsam Informationsbroschüren bestellt, in der die Bundestagswahl 2021 in einfacher Sprache erklärt wird.
Darin geht es um die Aufgaben des Bundestages, die Wahlberechtigten, die Wahl an sich, den Ablauf der Briefwahl und weitere wichtige Informationen.
Die Broschüre von der Bundeszentrale für politische Bildung kann ab sofort kostenlos in der Bücherei abgeholt werden – solange der Vorrat reicht.

Großes Bild anzeigen
IMG_8219
Großes Bild anzeigen
Infos zur Bundestagswahl 2021

Kontakt

Gleichstellungsstelle
Gleichstellungsbeauftragte
Markt 15
23611 Bad Schwartau

Telefon: 0451 2000-2150
Fax: 0451 2000-2020
E-Mail schreiben
Raum: U21

Sprechstunde nach Vereinbarung

Die Gleichstellungsstelle

Frauen und Männer sind doch bereits gleichberechtigt – oder doch nicht?

Zwischen erklärter Gleichberechtigung und gelebter Gleichbehandlung gibt es noch immer große Unterschiede. Dabei geht es letztendlich darum, dass Frauen und Männer gleichermaßen die gleichen fairen Chancen haben.