Hilfsnavigation

MENÜ

Neue Infobroschüre der Gleichstellungsbeauftragten

Die Corona Pandemie stellt Bürgerinnen und Bürger täglich vor große Herausforderungen. Häufig wechselnde Vorgaben und Richtlinien sowie die große Informationsflut im Internet führen zu Unsicherheiten. Diese Unsicherheit und die mit Corona aufkommenden vielfältigen Fragen und Themen haben auch bei den Gleichstellungsbeauftragten zu erhöhten Nachfragen geführt.
Das hat der Arbeitskreis der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten in Ostholstein zum Anlass genommen, um rund um diese Fragen im Zusammenhang mit Corona eine neue Informationsbroschüre zusammenzustellen.

Die Broschüre bietet eine Vielzahl informativer Links zu Beratungsstellen, Sachauskünften und zuständigen Behörden aus den Themenbereichen Gesundheit und Pflege, Kinder und Home-Schooling, Angst und Einsamkeit, Existenz und finanzielle Hilfen, Schwangerschaft und Geburt, Weiterbildung und Gewalt.

„Meine Kolleginnen und ich freuen uns, in der aktuellen Situation eine übersichtliche Zusammenstellung der wichtigsten Hilfsangebote für Bürgerinnen und Bürger leicht zugänglich zu machen“, so Silke Meints, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Ostholstein. „Sollten weitere Fragen auftauchen oder Sie Unterstützung in Ihrer individuellen Lebenslage brauchen, wenden Sie sich gerne an Ihre Gleichstellungsbeauftragte vor Ort“, lautet ihre Empfehlung.

Info-Broschüre

Kontakt

Gleichstellungsstelle
Gleichstellungsbeauftragte
Markt 15
23611 Bad Schwartau

Telefon: 0451 2000-2150
Fax: 0451 2000-2020
E-Mail schreiben
Raum: U21

Sprechstunde nach Vereinbarung

Die Gleichstellungsstelle

Frauen und Männer sind doch bereits gleichberechtigt – oder doch nicht?

Zwischen erklärter Gleichberechtigung und gelebter Gleichbehandlung gibt es noch immer große Unterschiede. Dabei geht es letztendlich darum, dass Frauen und Männer gleichermaßen die gleichen fairen Chancen haben.