Hilfsnavigation

MENÜ

Sanierung der Innenbeleuchtung der Kindertagesstätte "Wirbelwind“ und der Flurbeleuchtung der Schule Am Hochkamp

Externer Link: BMUB_NKI_gefoer_Web_de_hochDas Klimaschutzprojekt „Sanierung der Innenbeleuchtung der Kindertagesstätte Wirbelwind“ und „Sanierung der Flurbeleuchtung der Schule Am Hochkamp“ der Stadt Bad Schwartau wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltsministeriums gefördert und im Sommer 2020 umgesetzt. Bei der Maßnahme wurde eine Umrüstung der konventionellen Beleuchtung auf energiesparende LED-Beleuchtung vorgenommen. Weitere Einsparungen werden durch die Installation von Präsenzmeldern und/oder tageslichtabhängiger Beleuchtungsregelung erzielt.

Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die das Mitwirken aller in den unterschiedlichsten Bereichen erfordert. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) fördert und initiiert das Bundesumweltministerium Klimaschutzprojekte in ganz Deutschland und leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der nationalen Klimaschutzziele: Bis 2050 soll Deutschland weitgehend klimaneutral werden.

Die NKI wurde 2008 ins Leben gerufen, um gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Akteuren aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft innovative Ansätze und Konzepte zu entwickeln und aktiv umzusetzen. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Die NKI trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei, sie macht den Klimaschutz erlebbar und schafft zahlreiche Beispiele zur Nachahmung.

Kontakt

Bauamt
Gebäudemanagement
Markt 15
23611 Bad Schwartau

Telefon: 0451 2000-2631
Fax: 0451 2000-2020
E-Mail schreiben
Raum: 212

Die Gleichstellungsstelle

Frauen und Männer sind doch bereits gleichberechtigt – oder doch nicht?

Zwischen erklärter Gleichberechtigung und gelebter Gleichbehandlung gibt es noch immer große Unterschiede. Dabei geht es letztendlich darum, dass Frauen und Männer gleichermaßen die gleichen fairen Chancen haben.