Hilfsnavigation

MENÜ

Informationen zum Neuartigen Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Neuartigen Coronavirus (2019-nCoV)

Erreger-Slider-Startseite_V3 © BZgA

AHA+A+L - Abstand halten, Hygiene beachten, Alltag mit Maske, Corona-Warn-App nutzen und regelmäßig Lüften.
Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

ACHTUNG: Der Zugang ins Rathaus ist nur noch mit der 3G-Regelung für den Publikumsverkehr zugelassen. Mehr lesen...

Ein Termin im Rathaus darf nur wahrgenommen werden, wenn keine Symptome vorliegen, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten! Im Rathaus ist zwingend von den Besucherinnen und Besuchern eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, Mindeststandard OP-Maske oder FFP2-Maske, und eine Abstandsregelung von mind. 1,5 Metern einzuhalten. Falls die/der persönliche Ansprechpartnerin/Ansprechpartner im Rathaus nicht bekannt sein sollte, stehen unsere allgemeinen Kontaktmöglichkeiten wie gewohnt zur Verfügung:
Stadtverwaltung: 0451 2000-0, E-Mail: stadtverwaltung@bad-schwartau.de 

Kurz zusammengefasst:

12.01.2021 - ersatzverkündete Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO), die ab 12. Januar 2022 in Kraft tritt.
Die Verordnung enthält u. a. folgende Neuerungen:
 Senkung der Grenze bei Veranstaltungen in Innenräumen mit festen Sitzplätzen und von 1.000 auf 500 Besucher (z.B. Theater/ Kino) -> § 5 Abs. 1 Satz 2
 2G-Plus und Sperrstunde in Restaurants (23 bis 5 Uhr) -> § 7 Abs. 1 Nr. 2a und § 7 Abs. 1 Nr. 6
 2G-Plus bei körpernahen Dienstleistungen, die ohne Maske entgegengenommen werden (z.B. Kosmetik) -> § 9 Abs. 4 Nr. 1
 Maskenpflicht für Mitarbeitende im Einzelhandel und in Dienstleistungsbetrieben mit Ladenlokalen -> § 8 Abs. 3, Seite - 2 -
 2G-Plus beim Sport in Innenräumen für Personen ab 18 Jahren (auch: Saunen, Dampfbäder, Whirlpools etc.) -> § 11 Abs. 2a Nr. 1
 Diskotheken werden geschlossen -> § 7 Abs. 3
 Tanzveranstaltungen sind untersagt -> § 5 Abs. 6.
 Private Feste und Feierlichkeiten in Gaststätten nur mit maximal zehn Teilnehmern (Ausnahmen: unter 14-Jährige) -> § 5 Abs. 4
 Mitglieder von Chören müssen in Innenräumen Mund-Nasen-Bedeckungen auch beim Singen tragen. Das Spielen von Blasinstrumenten ist nicht zulässig -> § 5 Abs. 4.

Fragen zu Corona, insbesondere zur Rechtslage in Ostholstein, können schriftlich gestellt werden per E-Mail an: buergertelefon-oh@kreis-oh.de 

Corona-Impfung in Schleswig-Holstein - Hier finden Sie umfangreiche Informationen zur Corona-Schutzimpfung.

Telefon-Hotline: 116 117

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neueste Mitteilungen, Verfügungen und Pressemitteilungen 

18.01.2022  - Allgemeinverfügung des Kreises OH - Absonderung (Isolation/Quarantäne)

14.01.2022 - Hinweis für Reiserückkehrer aus dem In- und Ausland (CoronaEinreiseVo)

12.01.2021 -Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO)
Verkündet am 11. Januar 2022, in Kraft ab 12. Januar 2022

04.01.2022 - Konsolidierte Lesefassung der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2

Verkündet am 14. Dezember, in Kraft ab 15. Dezember 2021 mit Änderungen vom 17. und 23. Dezember 2021 sowie vom 3. Januar 2022 vollständig in Kraft ab 4. Januar 2022.

30.11.2021 - Länder einigen sich auf 2G im Einzelhandel

In Kiel informierte Ministerpräsident Günther über die Ergebnisse des Gesprächs von Bund- und Ländervertreter:innen.
Angesichts der steigenden Zahlen haben sich die Regierungschefinnen und -chefs der Länder mit der amtierenden Bundeskanzlerin und ihrem designierten Nachfolger Olaf Scholz am Nachmittag über das weitere Vorgehen beraten. Mehr lesen...

2020/2021 - Alle Bekanntmachungen/Allgemeinverfügungen des Kreises OH zum Corona-Virus im Verlauf, Suchbegriff: Corona

Pressemitteilungen der Stadt Bad Schwartau

Alle Pressemitteilungen von Bürgermeister Dr. Brinkmann lesen

Erlasse des Landes Schleswig-Holstein

mehr lesen zu Erlasse und Informationen des Landes


Informationen für Flüchtlinge

Robert Koch Institut

Das Robert Koch Institut hält laufend Informationen für Sie bereit.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Kreis Ostholstein - Fachdienst Gesundheit

Die Einhaltung besonderer Hygienemaßnahmen ist besonders wichtig.
Empfehlungen des Fachdienstes Gesundheit

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Das Gesundheitsministerium informiert regelmäßig über neue Entwicklungen zu SARS-CoV-2 und zur Grippe.


Kontakt

Kreisverwaltung
Lübecker Straße 41
23701 Eutin

Telefon: 04521 788-0 (Zentrale)
Fax: 04521 788-600 (Zentrale)
E-Mail schreiben (Zentrale)
http://www.kreis-oh.de/

Die Gleichstellungsstelle

Frauen und Männer sind doch bereits gleichberechtigt – oder doch nicht?

Zwischen erklärter Gleichberechtigung und gelebter Gleichbehandlung gibt es noch immer große Unterschiede. Dabei geht es letztendlich darum, dass Frauen und Männer gleichermaßen die gleichen fairen Chancen haben.