Hilfsnavigation

MENÜ

Corona-Regeln in den Kreisen und kreisfreien Städten

Stand: 5. Mai 2021

In welchen Kreisen oder kreisfreien Städten die bestehenden Regelungen gelockert oder verschärft werden müssen, ist abhängig von den jeweiligen Inzidenzwerten. Die entsprechenden Vorschriften werden von den betroffenen Kreisen und kreisfreien Städten per Allgemeinverfügungen geregelt.

Hinweis: Angesichts der Inzidenzentwicklung werden die Stadt Lübeck und der Kreis Rendsburg Eckernförde die Umsetzung des 50er-Erlasses voraussichtlich zum 7. Mai aufheben können, der Kreis Dithmarschen voraussichtlich zum 9. Mai. Die dann gültigen Regelungen werden zeitnah hier veröffentlicht.

Einzelhandel
Kund:innen dürfen Geschäfte des Einzelhandels nur unter Angabe ihrer Kontaktdaten betreten.

Schulen
◾Jahrgänge 1 bis 6: Präsenzunterricht
◾Jahrgänge 7 bis 13: Wechselunterricht
◾Abschlussklassen + Q1: Präsenzangebote unter Hygienebedingungen

Gastronomie
Die Außengastronomie kann unter Auflagen öffnen, dazu gehört:
◾An einem Tisch dürfen maximal fünf Personen aus zwei Haushalten sitzen (Kinder unter 14 zählen nicht).
◾Die Gastronom:innen müssen eine Kontaktnachverfolgung sicherstellen und die erforderlichen Abstände in allen Bereichen gewährleisten.
◾FFP2-Masken oder medizinische Masken sind Pflicht, lediglich am Tisch dürfen die Gäste diese abnehmen.

Stand: 5. Mai 2021
In welchen Kreisen oder kreisfreien Städten die bestehenden Regelungen gelockert oder verschärft werden müssen, ist abhängig von den jeweiligen Inzidenzwerten (Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner/Woche).
Aus dem Bundesinfektionsschutzgesetz ergeben sich verschiedene Änderungen. Die "Notbremse“ greift, wenn die 7-Tage-Inzidenz in einer kreisfreien Stadt oder einem Kreis an drei Tagen hintereinander über 100 liegt. Entsprechende Regeln gelten dann am übernächsten Tag.

Beispiel: In einem Kreis, der Montag, Dienstag und Mittwoch in der Inzidenz über 100 liegt, gelten die entsprechenden Regeln ab Freitag.
Die Maßnahmen enden dann, wenn die Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 liegt.

Aktuelle Corona-Regeln für Kreise und kreisfreie Städte

Ostholstein
- Keine Änderungen zur Vorwoche -

weitere Informationen

Nächste Öffnungsschritte

Datum 05.05.2021

Ab 17. Mai gibt es Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen, im Tourismus und in der Gastronomie.

Infos auf der Seite der Landesregierung Schleswig-Holstein

Fehlt noch was?

Sie möchten eine Veranstaltung melden? Oder Ihren Verein, Ihre Firma eintragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne:

Annette Persson-Drzewiecki
Telefon: 2000-2016
E-Mail: annette.persson@bad-schwartau.de

oder über stadtverwaltung@bad-schwartau.de