Hilfsnavigation

MENÜ

Der Leiter des Museums und Archivs verabschiedet sich

Viktor Kaczkowski sagt "Adieu"

Großes Bild anzeigen
Viktor Kaczkowski

Seit 34 Jahren hat Viktor Kaczkowski, seines Zeichen gelernter und studierter Museologe, das Amt des Museumsleiters hier in Bad Schwartau nun inne. Doch nun soll Schluss sein. Der Ruhestand naht, die wohlverdiente Rente ist greifbar. Am 01. April 2018 ist der erste Tag der Rente.

Dabei wäre es 1985 fast anders gekommen. Um ein Haar hätte er ein Angebot aus dem großen Amerika, genauer gesagt aus New York, angenommen. Doch aus familiären Gründen lehnte er damals ab. Dann kam die Chance, in Bad Schwartau etwas Neues aufzubauen. Damals noch unter dem Bürgermeister Bahrdt und dem Büroleiter Tomaschewski, besah er sich die Magazinräume in der Grundschule Cleverbrück. Räume, vollgestopft mit verschiedenen historischen Sachen, aber auch mit Ramsch. Seine erste Aufgabe bestand also darin, zu selektieren und reduzieren. Erste Kontakte zum Landesmuseumsdienst wurden aufgenommen, welches diese Arbeit besonders unterstützte. Ein neuer Ort für ein Museum war dann auch schnell gefunden, es sollte das alte Kurbad Elisabeth werden. Durch die damalige Zonenrandförderung wurde das alte Gebäude saniert. Dorothea Wilms hat hier im Bereich innerdeutsche Beziehungen die Arbeiten mit 700.000 DM unterstützt. Geld, was dringend benötigt und gut angelegt war.

Großes Bild anzeigen
Herr Kaczkowski in der Heimatstube

Am 2. Juli 1989 war es dann soweit: Das Museum wurde mit vielen Gästen eröffnet.

Seit dem wurden gut 540 Ausstellungen gezeigt. Mit dabei waren Bilder von Picasso, Hundertwasser, Dalí und, mit einem Besucherrekord von 16.000, die Bilder der Maschinen von Leonardo da Vinci in einer Wanderausstellung. Die letzte Ausstellung präsentiert nun der Künstler Alexander Ignatkov.

„Museum spricht über die Vergangenheit“, sagt Viktor Kaczkowski, aber die Partnerschaften mit unseren Städtepartnerschaften waren der lebendige Teil des Lebens. Nach mehreren Treffen zwischen Vertretern beider Städte sowohl in Czaplinek als auch in Bad Schwartau wurde am 16. Mai 1993 die Partnerschaftsvereinbarung zwischen den Städten Czaplinek und Bad Schwartau anlässlich der Feierstunde des 19. Heimattreffens der Tempelburger im Rathaus der Stadt Bad Schwartau durch die Bürgermeister und Bürgervorsteher beider Städte unterzeichnet.

Hier war die polnische Sprache und Übersetzung durch Kaczkowski erheblich gefragt und enorm wichtig. In der ersten Phase hat Bad Schwartau finanzielle Hilfe geleistet, damit eine Kläranlage gebaut werden konnte. Aber auch der Europa-Gedanke trat in den Vordergrund. Polen ist seit dem 1. Mai 2004 EU-Mitgliedsland.

Großes Bild anzeigen
Herr Kaczkowski und Herr Toll vor einem Mosaik

Da hier auch Freundschaften entstanden sind, besteht das Angebot seitens von Viktor Kaczkowski, die Partnerschaft nach Czaplinek weiter zu betreuen.

Mit Blick auf das Ende zieht Viktor Kaczkowski aber auch viel Positives:

Die Pläne für den Umzug des Museums in das Amtsgericht bestehen nach wie vor. Die Zusammenarbeit mit der Verwaltung erwähnt er immer positiv. Viele Herzstücke von ihm sind noch im Museum warten auf ihre „Wiedergeburt“. Als zukünftiger Opa und ein Mensch, der keine Langeweile kennt, wie er selber sagt, wird sein Leben weiter kurzweilig bleiben. Aber auch aus der „Ferne“ wird er den weiteren Werdegang „seines Museums“ weiter verfolgen.

Wir wünschen Viktor Kaczkowski für seinen Ruhestand alles Gute und weiter viele gute Gespräche mit interessanten Menschen!

Großes Bild anzeigen
Herr Kaczkowski in seinem Büro
Großes Bild anzeigen
Viktor Kaczkowski vor der Lebensraumvitrine
Großes Bild anzeigen
hier mit der Auflistung aller wertvollen Gegenstände
Großes Bild anzeigen
Museum Schillerstraße
Großes Bild anzeigen
Stadtwappen

Kontakt

Schillerstraße 8 - 10
23611 Bad Schwartau

Telefon: 0451 2000-2450
E-Mail schreiben

Fehlt noch was?

Dann kontaktieren Sie uns gerne:

Annette Persson-Drzewiecki
Telefon: 2000-2016
E-Mail: annette.persson@bad-schwartau.de

Janika Köhler
Telefon: 2000-2017
E-Mail: janika.koehler@bad-schwartau.de