Hilfsnavigation

Rathaus

Seminar „Selbstmarketing – Die Marke Ich“

Großes Bild anzeigen
petra-muchow-portrait

Spielen Sie mit dem Gedanken, sich in der Kommunalpolitik zu engagieren oder sich als Unternehmerin selbstständig zu machen? Dann laden wir Sie zu einem spannenden Seminar zum Thema Selbstmarketing ein. Denn gerade in diesen Bereichen kommt es nicht nur auf sachliche Inhalte an – sondern auch darauf, wie diese dargestellt werden.

Politikerinnen und Unternehmerinnen, die wissen, wie sie sich als „eigene Marke“ gut positionieren und in Wort, Schrift und Bild ihre Botschaften überzeugend herüberbringen, haben es leichter, mit ihren Themen wahrgenommen zu werden. Diese Wahrnehmung ist der erste Schritt, um Wähler oder Kunden für sich zu gewinnen.

Die Referentin Petra Muchow hat Wirtschaftspsychologie und Marketing studiert, ist Hochschuldozentin der Steinbeis Universität Berlin und arbeitete sowohl für digitale wie auch für Printmedien.

Mit zahlreichen Tipps aus der Werbebranche und dem Marketing werden die Teilnehmerinnen dieses vierstündige Seminar am Samstag, 28. Oktober, verbringen. Beginn 9.30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses Bad Schwartau. Organisiert wird der Workshop von der Gleichstellungsbeauftragten Tanja Gorodiski in Kooperation mit den LandFrauen Bad Schwartau e.V.

Das Seminar ist bereits komplett ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Großes Bild anzeigen
Tanja Gorodiski
Großes Bild anzeigen
Gleichstellungsstelle

Kontakt

Gleichstellungsstelle
Gleichstellungsbeauftragte
Markt 15
23611 Bad Schwartau

Telefon: 0451 2000-2150
Fax: 0451 2000-2020
E-Mail schreiben
Raum: U21

Sprechstunde mittwochs von 9 bis 12 Uhr oder Termin nach Wunsch nach vorheriger  Absprache.
Telefonische Anmeldung zur Vermeidung von Wartezeiten wird empfohlen.

SEPA, ab 1. August 2014

Mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum, werden auch in Deutschland neue, europaweit einheitliche Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr (Überweisungen, Lastschriften) eingeführt. Sie sind für Euro-Zahlungen in den 28 EU-Staaten, Island, Liechtenstein, Norwegen sowie Monaco und der Schweiz nutzbar.