Hilfsnavigation

De Marktplatz mit Bücherei, Rathaus und Amtsgericht aus der Vogelperspektive

Bürgerbefragung zum Thema »Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt«

Bürgerbefragung zum Thema „Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt“

Großes Bild anzeigen
Stadtwappen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Ostholstein soll eine Region werden, in der alle Menschen mit und ohne Behinderung, unterschiedlichen Alters, Geschlechts oder ethnischem Hintergrund als Einwohner, Gäste oder Kunden willkommen sind und ohne Barrieren am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Die Stadt Bad Schwartau beabsichtigt, einen „Aktionsplan Inklusion“ zu erarbeiten. Hierzu ist eine Bestandsaufnahme der Barrierefreiheit in Bad Schwartau erforderlich. Wie barrierefrei ist Bad Schwartau und wo soll noch etwas verändert werden, damit alle gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können? Zu diesem Zweck wurde der beigefügte Fragebogen entworfen.

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, den Fragebogen auszufüllen und unterstützen Sie mich damit, unsere Stadt barrierefrei zu machen!

Den ausgefüllten Fragebogen können Sie im Rathaus abgeben.

Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung.

Dr. Uwe Brinkmann
Bürgermeister

Fragebogen

Dieser Artikel erschien am 19.4.2017 ausschließlich im Wochenspiegel. Als Beilage in 10.100 Exemplaren des Wochenspiegels erschien die Befragung. Die Beilage kann bei Bedarf ausgedruckt werden bzw. ist im Rathaus erhältlich.

Kontakt

Amt für Bildung, Sport, Soziales und Kultur
Senioren- und freiwillige Sozialangelegenheiten
Markt 15
23611 Bad Schwartau

Telefon: 0451 2000-2423
Fax: 0451 2000-2020
E-Mail schreiben
Raum: E15

Fehlt noch was?

Dann kontaktieren Sie uns gerne:

Annette Persson-Drzewiecki
Telefon: 2000-2016
E-Mail: annette.persson@bad-schwartau.de

Janika Köhler
Telefon: 2000-2017
E-Mail: janika.koehler@bad-schwartau.de